Offroad-Strecke

Die Offroad Aussenstrecke des ModellBauClub Goldstein e.V.

Bei schönem Wetter fahren die Offroad Fans unter uns mit ihren Fahrzeugen auf der Offroadstrecke. Gefahren wird aktuell meistens an Sonntagen. Die Strecke liegt genau am Parkplatz der Goldsteiner Sportplätze und ist wie der Parkplatz von der Straßburger Straße aus zu erreichen.
Mittlerweile haben wir auch einen 230 V Stromanschluss, so muss nun nicht mehr jeder selbst seine Versorgung sicherstellen.
Weitere Infos und Anmeldung können bei Matthias Rappelt angefragt werden. Termine findet ihr auch auf Facebook.

Das Gelände ist von einem Zaun umgeben. Über ein Tor ist der Zugang zum Gelände möglich. Gastfahrer sollten einen Termin abstimmen. Das Tor wird bei Anwesenheit auch oft verschlossen, damit keiner ohne Schlüsselgewalt das Gelände betreten kann und wir auch kein Problem beim Abschließen bekommen. Wer am Tor steht, muss sich bei den Fahrenden bemerkbar machen!

Die Strecke besteht aus Lehm und in einigen Bereichen auch aus Kunstrasen. Die Strecke wird regelmäßig von den Vereinsmitgliedern gewartet. Im Jahr 2018 haben wir die Strecke im Infield komplett überarbeitet. Mittlerweile haben wir neben einem grossen, fast 3 Meter weitem Sprung (Kicker), eine Dreier-Kombination sowie 3 kleinere Sprünge in die Strecke integriert. Zusätzlich gibt es eine Steilkurve. Seit 2018 ist das Highlight der Übersprung im Infield. Wenn es regnet wird die Strecke schmierig, bietet aber mit den richtigen Reifen immer noch viel Grip.

Hinweis: Auf unserer Strecke sind sowohl Verbrenner als auch 1:8 Modelle verboten.

Unsere Vereinsmitglieder fahren hauptsächlich Team Associated Offroader. Stark vertreten ist der B44.2 und der B44.3. Mittlerweile sind einige von uns auch noch mit 2WD Offroad-Modellen unterwegs. Bei den 2WD Fahrzeugen haben wir vom B4 bis zum B6.1 alles vertreten. Wir versuchen uns bei der Auswahl der Fahrzeuge als auch der Elektronik an die gängigen Reglements der LRP-AE-Challenge als auch dem aktuellen DMC-Reglement zu halten. So ist es uns auch möglich ohne größere Änderungen an den Fahrzeugen an Wettbewerben teilzunehmen.


Damit ihr leicht zu uns findet, könnt ihr hier die Route berechnen:

Routenplanung starten